SYSTEMISCHE UND INTEGRATIVE BEWEGUNGSLEHRE ©

AKTUELLE SEMINARE & FORTBILDUNGEN

  • FREI ZU SEIN BEDARF ES WENIG....SIB in Aktion
    Inhalt:
    Frei zu sein für das Jetzt bedeutet Ganzsein, ein anderes Wort für Heilsein im Körper-Seele-Geist-Gefüge.
    Diese Präsenz kann erfahrbar werden durch Körperbewusstsein und die großen Kräfte innerer Ordnungen und bewussten Spürens. Was wir fühlen, können wir ändern auf allen Ebenen unseres Seins.
    Hindernde Annahmen über uns selbst, die Menschen mit denen wir in Beziehungen sind, oder unsere Arbeitsfelder, sind stark verknüpft mit muskulären und bewegungsmäßigen Mustern und/oder Einschränkungen. Die Wechselwirkungen von inneren und äußeren Haltungen gilt es zu erkunden, damit diese Denk- oder Bewegungsmuster von ihrer unbewussten Wirkkraft entkoppelt werden können. Damit können sich freie Wahl oder frei fließende Lebenskraft wieder entfalten.
    Systemische und Integrativen Bewegungslehre ® S I B, stellt auf feine Weise lösungsorientierte Zugänge für emotionale, kinästhetische, sensomotorische und kognitive Ebenen zur Verfügung. Sie basiert auf Körperarbeit, die Prof. Alon Talmi entwickelt hat und die von Dr. Nurit Sommer, seiner langjährigen Assistentin weiter entwickelt wurde, ebenso wie auf systemtherapeutischen Interventionen, Aufstellunsgarbeit, Körperbewusstseinsschulung, Visualisierung und traumatherapeutischen Arbeitsweisen. Es werden zwischendurch auch Elemente aus Kampfkunst und spielerische Arbeitsweisen Platz finden.
    Abwechselnd können die GruppenteilnehmerInnen Berührungs-, Bewegungs- und Gesprächsequenzen in ihren Wechselwirkungen dieses Körper-Seelen-Dialogs erleben.
    Bedürfnisse, manchmal entstanden aus alten Wunden, können versorgt werden und die subtile Kraft von bewusstem Spüren und klarer Sprache kann ihre heilsame Wirkung entfalten.
    Ausgehend von den Fragestellungen der TeilnehmerInnen begeben wir uns auf die Spuren eigener Kraft und Macht.
    Sie sind die großen Wandlungskräfte und werden benötigt für unser eigenes und kollektives JETZT ABER.

    Termin:
    28. April bis 04. Mai 2018

    Ort:
    Bad Gleichenberg

    Anmeldung:
    Das Seminar findet im Rahmen des 24. Int. Seminars für körperbezogene Psychotherapie, Körpertherapie und Körperkunst statt. Anmeldung: s: www.leiboderleben.at

    Leitung:
    Dr. Nurit Sommer

    Mitnahme:
    Bequeme Bewegungskleidung, 1 Kissen, 1 Decke, rutschfeste Socken, Schreibzeug

    Kosten:
    € 435,-

  • Innere und äußere Systeme - Arbeit am Familienbrett oder mit Feldern am Boden. Grundlagen, Vertiefung und Anwendung in der SIB- Praxis
    Inhalt:
    „Ein/e Klient*in kommt nie alleine“ ist ein weiser Spruch, den uns eine meiner Ausbildner*innen in Systemischer Psychotherapie mit auf den Weg mitgegeben hat.
    In dieser Fortbildung vermittle ich durch praktische Übungen verschiedene Ansätze, wie in der SIB Praxis genau diese Annahme genutzt werden kann, um Verstrickungen und Hindernisse zu würdigen und in neue innere, lösende Bilder zu führen. Weiters üben und vertiefen wir die Anwendung von lösungsorientierter, einladender Sprache am Beispiel einfacher Trance-Induktionen.

    Termin:
    19. bis 21. Jänner 2018
    Freitag 17 bis 20 Uhr
    Samstag 09.30 bis 17.30 mit 90 Minuten Mittagspause
    Sonntag09.30 bis 16 Uhr, verkürzte Mittagspause

    Ort:
    1180 Wien, Raum Bewegte Menschen, Höhnegasse 4
    Linie 41, Station Türkenschanzpark

    Anmeldung:
    Anmeldung ist sofort möglich, sie ist verbindlich mit einer Anzahlung von € 150,- auf Kto Gudrun Schreiner IBAN: AT 02 5600 0231 4100 1752.Bezahlung des Restbetrages: bis 15.09. gilt der Frühbucherbonus: Restbetrag: € 100,-, danach € 140,-. Bei Abmeldung vor dem 01.11.2017 wird ein Organisationsbeitrag von 40,-€ einbehalten.Bei Rücktritt danach kann die Seminaregebühr nur rückerstattet werden, wenn eine ErsatzteilnehmerIn genannt wird. Sollte das Seminar nicht stattfinden, werden alle eingezahlten Beträge rückerstattet. hier

    Leitung:
    Gudrun Schreiner


    Mitnahme:
    Schreibzeug und bequeme Kleidung, evt. Decke und kleiner Polster

    Kosten:
    Frühbucher (gilt bis inkl. 15.09.2017): € 250,-.Danach gilt der volle Preis von € 290,-.
    Preise jeweils plus Raumkosten (ca. 20,-€ pro Person je nach TN Zahl)

  • Systemische Aufstellungen 2017
    Inhalt:

    Systemische Aufstellungen ermöglichen Einblick in die wirkenden Kräfte, die zu Symptomen verschiedenster Art führen. Sie geleiten durch einen behutsam geführten Prozess zu Erfahrungen und Bildern, die neue Sichtweisen und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. Gebundene Kraft kann für konstruktive Lebensgestaltung frei werden.

    Wenn Sie als StellvertreterIn mitwirken, können Sie wertvolle Erfahrungen über Dynamiken in Ihrem eigenen Familien- oder Berufssystem mitnehmen, wie z. B.
    • Ihre Wahrnehmungsfähigkeit schulen,
    • Gefühle deutlicher spüren lernen,
    • Einblicke in die Wirksamkeit von in Systemen wirkenden Kräften bekommen,
    • um selbst immer (wieder) einen Aussöhnungsprozess zu machen u.v.m.

    Termin:
    Sonntag, 03.1 2. 2017
    Beginn jeweils 9.00 Uhr, Ende 18Uhr

    Ort:
    Praxis Dr. Baxa, Volksgartenstrasse 10, 8010 Graz

    Anmeldung:

    • Als AnliegenbringerIn:

    Telefonisch oder per E-Mail (isib.schreiner@utanet.at)
    Wie seit Jahren üblich, bringen die AnliegenbringerInnen 4 Personen mit, die als StellvertreterInnen und zugleich als Teilnehmende am Seminar mitwirken. Es gibt einen StellvertreterInnenPool, der den AnliegenbringerInnen bei Bedarf zur Verfügung steht.

    • Als StellvertreterIn:

    Formlos telefonisch oder per E-Mail (isib.schreiner@utanet.at)

    Leitung:
    Gudrun Schreiner
    Plüddemanngasse 19
    8010 Graz
    mobil: 0664/311 79 29
    E: isib.schreiner@utant.at

    Mitnahme:
    Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

    Kosten:
    Eigene Aufstellung: € 180.-
    Vorbereitendes therapeutisches Gespräch: € 80.-
    Teilnahme als StellvertreterIn: € 30.-

  • INFORMATIONSABEND zur Methode der SIB
    Inhalt:
    Diese Abende finden in einer dialogischen Weise statt. Wir informieren über die Methode der SIB und ihre theoretischen Hintergründe, sowie über die dreijährige Fortbildung in SIB. Es gibt eine kleine Demonstration und Möglichkeiten Fragen zu klären.

    Termin:
    23.November 2017, 17.30 Uhr

    Ort:
    Wien: Praxis Dr. Nurit Sommer
    Wallrißstr. 26 /17
    1180 Wien


    Anmeldung:
    Voranmeldung : bis 15.November 2017
    hier

    Leitung:
    Dr. Nurit Sommer

    Kosten:
    kostenlos

  • Fortbildungen in SIB
    Inhalt:
    Nach 21 Jahren Fortbildungstätigkeit mit insgesamt 7 dreijährigen SIB- Trainings in Systemischer und Integrativer Bewegungslehre in welchen die Lektionen von Prof. Alon Talmi mit Systemischen Interventionen gelehrt wurden, erlauben wir uns eine Pause um die über zwei Jahrzehnte bewährten Curricula zu überarbeiten.
    Falls Sie Interesse an einer möglichen weiteren Fortbildung haben, wenden Sie sich bitte an unser office. Sie werden dann über den aktuellen Stand informiert.
    Sobald die Phase der Neuorientierung abgeschlossen sind, werden wir alles Inhaltliche und Organisatorischen wieder im Web bekannt geben.

    Termin:


    Ort:


  • KENNENLERN- und AUSWAHLSEMINAR
    Inhalt:
    Das Kennenlernseminar ist Voraussetzung zur SIB Fortbildung. Darin werden Abläufe, Inhalte, Anforderungen und dafür notwendige Voraussetzungen geklärt. Ebenso stellen wir einen Tagesablauf zur Selbsterfahrung vor, um möglichst klare Entscheidungsgrundlagen zu schaffen. Es beinhaltet Bewegungsabläufe in der Gruppe und Gesprächsrunde und dient allfälligen offenen Fragen. Teilnahmeberechtigt sind alle InteressentInnen. Mindestalter: 25 Jahre.

    Termin:
    Wenn Sie Interesse an unserer neuen Fortbildung haben, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir Sie auf die InteressentInnenliste setzen und mit allen Infos versorgen können.

    Ort:
    wird zeitgerecht bekannt gegeben

    Anmeldung:
    Derzeit noch keine Anmeldung möglich hier

    Leitung:
    Dr. Nurit Sommer

    Mitnahme:
    Bequeme Bewegungskleidung, kleines, flaches Kissen, Schreibzeug

    Kosten:
    werden mit der Bekanntgabe der neuen Fortbildungsinfos und -Daten bekannt gegeben

  • KÖRPERSEELE- SEELENKÖRPER
    Inhalt:
    "Über die Kunst gleichzeitig bei sich und in Beziehung zu sein."

    Das Seminar führt uns in unsere „innere“ Landschaft – in das Erforschen und Erspüren des Flusses unserer Lebensenergie. Schöpfen wir aus dem uns zur Verfügung stehenden Potenzial? Fühlen wir uns erfüllt, lebendig, in Kontakt mit der Welt? Unsere Lebensenergie bahnt sich auf ihren Weg auf vielschichtige Weise. Lust, Spiel, Neugierde, Kontakt, Unterstützung, Nachahmung, Verletzungen, Familienschicksale, traumatische Erfahrungen, sie alle wirken dabei mit. In die dabei geformten Gefühls- und Denkweisen sind immer auch unsere Bewegungs- und Handelungsmuster integriert. Daher bedürfen durch psychotherapeutische Arbeit gelöste Fragen für das fühlbare Freiwerden der Lebensenergie oft noch des Bewusstwerdens körperlicher Bewegungsabläufe. Jedoch auch umgekehrt: Um Veränderungen „wirk-sam“ anzunehmen, benötigt eine freie gewordene Beweglichkeit des Körpers manchmal noch den Blick auf die Familie, auf hindernde Glaubenssätze usw.

    Führende Hände in der Körper –Einzelarbeit, angeleitete Bewegungsabläufe, die zu bewusster Körperlichkeit und zum Aufspüren innerer Dynamiken führen, Aufstellungen und geführte Imaginationen werden abwechselnd eingesetzt. Für jede/n Teilnehmer/in ist eine Körpereinzelarbeit oder eine eigene Aufstellung vorgesehen. Die einzelnen Anliegen und der Gruppenprozess werden dabei die jeweiligen Vorgangsweisen lenken.

    Termin:
    09. bis 13. Mai 2018

    Ort:
    Villa Unspunnen, Schweiz

    Anmeldung:
    www.villaunspunnen.ch

    Leitung:
    Dr. Nurit Sommer und Dr. Guni Baxa

    Mitnahme:
    bequeme Bewegungskleidung,rutschfeste Socken, Kissen, Decke

    Kosten:
    in Schweizer Franken, bitte bei der Villa Umspannen erfragen: www.villaunspunnen.ch

  • KÖRPERSEELE- SEELENKÖRPER
    Inhalt:
    "Über die Kunst gleichzeitig bei sich und in Beziehung zu sein."

    Das Seminar führt uns in unsere „innere“ Landschaft – in das Erforschen und Erspüren des Flusses unserer Lebensenergie. Schöpfen wir aus dem uns zur Verfügung stehenden Potenzial? Fühlen wir uns erfüllt, lebendig, in Kontakt mit der Welt? Unsere Lebensenergie bahnt sich auf ihren Weg auf vielschichtige Weise. Lust, Spiel, Neugierde, Kontakt, Unterstützung, Nachahmung, Verletzungen, Familienschicksale, traumatische Erfahrungen, sie alle wirken dabei mit. In die dabei geformten Gefühls- und Denkweisen sind immer auch unsere Bewegungs- und Handelungsmuster integriert. Daher bedürfen durch psychotherapeutische Arbeit gelöste Fragen für das fühlbare Freiwerden der Lebensenergie oft noch des Bewusstwerdens körperlicher Bewegungsabläufe. Jedoch auch umgekehrt: Um Veränderungen „wirk-sam“ anzunehmen, benötigt eine freie gewordene Beweglichkeit des Körpers manchmal noch den Blick auf die Familie, auf hindernde Glaubenssätze usw.

    Führende Hände in der Körper –Einzelarbeit, angeleitete Bewegungsabläufe, die zu bewusster Körperlichkeit und zum Aufspüren innerer Dynamiken führen, Aufstellungen und geführte Imaginationen werden abwechselnd eingesetzt. Für jede/n Teilnehmer/in ist eine Körpereinzelarbeit oder eine eigene Aufstellung vorgesehen. Die einzelnen Anliegen und der Gruppenprozess werden dabei die jeweiligen Vorgangsweisen lenken.

    Termin:
    01. bis 04. November 2018

    Ort:
    Semriach bei Graz

    Anmeldung:
    www.apsys.org hier

    Leitung:
    Dr. Nurit Sommer und Dr. Guni Baxa

    Mitnahme:
    bequeme Bewegungskleidung (ohne Kapuze), rutschfeste Socken, Kissen und Decke

    Kosten:
    € 480,-