Seminare

  • Termin:

    Die Fortbildung richtet sich an Menschen, die in helfenden, heilenden und/ oder sozialen Berufen tätig sind.
    Voraussetzungen: Mindestalter: 25 Jahre und
    Absolvierung des Kennenlernseminares

    Beginn: 14. bis 22. März 2020
    Ende: 19. bis 26. November 2021

    Gesamt 64 Tage in 2, 4 und 8 Tagesblocks

  • Ort:

    Dorfgemeinschaft Breitenfurt bei Wien, eine sozialtherapeutische Einrichtung die einen wunderschönen Veranstaltungsraum mit viel Grün in der Umgebung vermietet.

    R. Steiner-Gasse1, 2384 Breitenfurt

  • Leitung:

    Dr. Nurit Sommer
    Co Training: Sabine Kaiser

  • Kosten:

    Gesamtkosten der 64 Tage:
    € 6.640,- (zzgl. 20% MwSt)

    Anzahlung und monatliche Ratenzahlung

Fortbildung SIB „Wie der Körper von der Seele spricht“

Fortbildung für ÄrztInnen,TherapeutInnen und alle interessierten Menschen aus dem Gesundheitswesen.

Unsere SIB Fortbildung basiert auf einem neuartigen Konzept, das von 4 Elementen als Metapher getragen wird, um unsere Sichtweisen auf Menschen und ihre Fragestellungen neu gestalten zu lernen:

 

1: SEE  THE BEAUTY (Sieh die Schönheit)

In der Arbeit mit Menschen und ihren psycho-somatischen Symptomen wissen wir, dass es wesentlich ist, die „Schönheit“ hinter dem weiten Feld der Problematik, die Fülle hinter dem Mangel, die Lösung hinter der Fragestellung, die Chance für das Weiterlernen erkennen und begleiten zu können.
Lernen wir genau wahrzunehmen, so tauchen unerwartet Sichtweisen, Qualitäten und Möglichkeiten auf, die alles was zum Lösenden in uns selbst beitragen kann, beinhalten.

     „Berührung senkt den Spiegel der Stresshormone.
Ohne Nebenwirkungen kann sie zugleich Diagnose und Therapie sein“.

Sie lernen:

.) Grundlagen systemischer Arbeitsweisen und Fragetechniken, systemisch – dialogische Kurzinterventionen die Gudrun Schreiner und Nurit Sommer in der SIB -Arbeit dafür kreiert haben

.) Berührungsanatomie

.) Körperlesen, und Wahrnehmen von Haltung und Bewegung in konstruktiver, nichtwertender Qualität

.) Teile der höchst effektiven Berührungs- und Bewegung- Lektionen die Alon Talmi aus seinen vielfältigen Zugängen wie M. Feldenkrais, F.M. Alexander und anderen, entwickelt hat.
Sie entsprechen dem feingestimmten Nervensystem und helfen es auf sanfte und effektive Weise nachhaltig zu reorganisieren

 

2: HEAR THE STORY (Höre die Geschichten)

Familiengeschichten und – dynamiken, unbewusste Übernahmen von Familienmustern, Annahmen über das Leben, Glaubenssätze und Verstrickungen verhindern, dass unsere Lebensenergie frei zum Ausdruck kommen kann. Muskuläre Spannungen, Einschränkungen und Schmerzzustände entwickeln sich in diesen Kontexten. Die Geschichten und Hemmnisse gilt es zu entschlüsseln und zu verwandeln.

Unsere Geschichte kann von uns selbst mit den daraus neu gewonnenen Einsichten umgeschrieben und ausgerichtet werden hin zu Stabilität, Flexibilität und Lebensfreude.

     „Unser Nervensystem hat die Aufgabe das Chaos zu organisieren“(A. Talmi)

Sie lernen:

.) diesen Dynamiken nonverbal mit Körperarbeit zu begegnen und respektvoll aufzudecken, sie aber auch verbal auszusprechen und verändern. Beides in seinen Wechselwirkungen ist erlösend und eine Spezialität der SIB-Arbeit.

.) heilsames Verändern individueller Dynamiken in Gruppen- und Einzelarbeit

.) ressourcen- und lösungsorientierte Sichtweisen und Fragestellungen auf verbaler und nonverbaler Ebene

.) Vertiefung der Lektionen

.) (er-) lösende Bewegungen aus der Kampfkunst des Weißen Kranich Silat, die stabilisierend, den ganzen Raum erfassend und Selbstbewusstsein stärkend wirken

3: FEEL THE SPIRIT (Fühle das Wesen)

Seelische Dynamiken zeigen sich in unseren Körpern durch Haltungs-, Bewegungs- und Ausdrucksmuster, durch Stimme, Atmung und sog. „Selbst-Gebrauch“.

Schulung des Bewusstwerdens für den Körper und seine Beweglichkeit, die Wechselwirkung zwischen Denken- Bewegen- Empfinden und Handeln zu entschlüsseln und von einschränkenden Mustern zu befreien, gehört zur therapeutischen Kunst von SIB.

Diese Qualitäten werden in unseren Zeiten des Wandels zunehmend mehr benötigt und sind für helfende Berufe unerlässlich. Vor allem für Prävention und Burnout Prophylaxe.

     „Ressourcen stärken durch Wahrnehmen der vorhandenen Möglichkeiten“

Sie lernen:

.) die große Bedeutung von Atem und Schwerkraft und ihre Wechselwirkung für unser psychosomatisches Gleichgewicht

.) Wege um vielschichtige Berührungsweisen und Behandlungsfolgen planen und anwenden zu können

.) die Wechselwirkung von Spüren, (neu) Bewegen, Auf- und Ausrichtung und Handeln können

.) Techniken und Übungen um uns selbst empfindsam und fürsorglich zu unterstützen um unseren „Spirit“ immer wieder gut zu versorgen

 

4: TOUCH THE ESSENCE (Berühre das Wesentliche)

21 Jahre Lehrerfahrung haben all das herausgefiltert was sich als heil- und wirksam gezeigt hat. Wir können mit dieser Fortbildung „Wie der Körper von der Seele spricht“  Wesentliches eines Menschen berühren und davon berührt werden. Damit bleiben wir wach und neugierig in der Arbeit mit Menschen. Die Essenz der SIB – Arbeit ermöglicht komprimierte, vielseitige Wissensweitergabe.

Sie lernen in den eineinhalb Jahren der Fortbildung die kraftvollen und schöpferischen Kräfte kennen, die auf Körperweisheit und Empfindungsfähigkeit beruhen. In Ihrer bestehenden therapeutischen Arbeit können sie die erlernten A. Talmi Lektionen und die systemische Handlungsweisen, auch in der Gesprächsführung mit PatientInnen /KlientInnen anwenden.

     „Des Anfängers Geist hat viele Möglichkeiten, der des Experten wenige“ (S. Roshi)

Sie lernen:

.) gemeinsames, neugieriges Erforschens von Strategien mit PatienteInnen oder/und KlientInnen

.) neue Qualitäten von Präsenz und gesundem Selbstwert (Anerkennung eigener Stärken)

.) Vertiefungen der Alon Talmi Lektionen

.) all die o. a. Prinzipien je nach den Bedürfnissen der Teilnehmenden für die jeweiligen beruflichen Anwendungs- Kontexte abgestimmt,  zukünftig zu implementieren

Anmeldung


Stornobedingungen: Ein schriftlich bekannt gegebener Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn ist mit einer Bearbeitungsgebühr von €50,- möglich. Danach wird eine Stornogebühr in der Höhe des halben Teilnahmebetrags fällig, wenn der für Sie reservierte Seminarplatz nicht durch eine/n Ersatzteilnehmerin besetzt werden kann.